Sektion Psychiatrie und Psychotherapie

Die Abteilung der Psychiatrie, Psychotherapie und Psychotraumatologie ist seit Anfang der 90’er Jahre für Bundeswehrsoldaten des nord-ostdeutschen Raumes, aber auch für zivile Patienten aus Berlin in der psychiatrisch-psychotherapeutischen Versorgung fest etabliert. Darüber hinaus ist sie Bestandteil im integrativen Netzwerk der Patientenbetreuung des Bundeswehrkrankenhauses Berlin.

Neben Soldaten, Feuerwehr- und Polizeibeamten werden auch zivile Patienten schwerpunktmäßig aus dem Bereich Berlin-Mitte versorgt. Diese werden zur stationären Krisenbewältigung, bei seelischen Erkrankungen oder auch zur Entgiftung bei Abhängigkeitserkrankungen aufgenommen.

Behandlungsmöglichkeiten bestehen für alle gängigen psychiatrischen Krankheitsbilder mit Ausnahme der Erkrankungen, die nur auf einer geschlossenen Station führbar sind.