Zertifizierung

Erfolg durch Qualität! Im November 2007 erfolgte die Anerkennung des Prostatazentrums Berlin-Mitte zum zertifizierten Zentrum durch OnkoZert.

Der Mensch ist keine Maschine und dennoch, oder gerade deshalb, ist es notwendig im Bereich der Medizin standardisierte Vorgehensweisen zu etablieren um eine gleichbleibend hohe Qualität in der Patientenversorgung zu gewährleisten. In unserer Abteilung, wie auch in unserem Haus stellt ein erfolgreich etabliertes Qualitätsmanagement einen zentralen Punkt in allen organisatorischen und medizinischen Bereichen dar.

Im November 2007 erfolgte die Anerkennung des Prostatazentrums Berlin-Mitte zum zertifizierten Zentrum durch OnkoZert. OnkoZert überprüft im Auftrag der Deutschen Krebsgesellschaft die Umsetzung fachlicher und struktureller Anforderungen an onkologische Zentren.

Diese Zertifizierung stellt keine zeitlich einmalige Anerkennung dar, sondern beinhaltet die Verpflichtung sich einer kontinuierlichen Überprüfung der Einhaltung geforderter Qualitätsstandards zu unterziehen.

Neben den strukturellen Voraussetzungen an ein Zentrum in Bezug auf gesicherte Verfahrensabläufe, Standardisierung von Diagnose und Therapie, Daten- und Informationsfluß, Behandlungsdokumentation und Nachbetreuung, werden strenge Kriterien beispielsweise hinsichtlich der Qualität und Quantität der Therapieergebnisse in allen Bereichen, auch bezüglich Komplikationsraten, sowie hinsichtlich der personellen Ausbildung und Erfahrung im ärztlichen und pflegerischen Bereich angesetzt, die es zu erfüllen gilt.