Koloproktologie

Viele Menschen entwickeln mindestens einmal in ihrem Leben eine Erkrankung im Bereich des Enddarms oder des Afters. Schmerzen im Analbereich, Blutungen, Sekretionen, Stuhlentleerungsprobleme, verbunden mit einer verbreiteten Schambesetzung der Thematik verursachen häufig einen hohen Leidensdruck.

Durch eine  Spezialisierung auf proktologische Krankheitsbilder verfolgen wir das Ziel, betroffenen Patienten eine individualisierte Diagnostik und Therapie anzubieten. Ein Team erfahrener und engagierter Ärzte bietet alle modernen Therapieverfahren in einer Atmosphäre der Diskretion und Empathie an. Es besteht eine vertrauensvolle interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Abteilungen für Radiologie, Gastroenterologie, Onkologie, Dermatologie und Urologie im Hause.  

Von uns behandelte Erkrankungen

  • Hämorrhoidalleiden
  • Akute und chronische Fissuren
  • Analfisteln
  • Anorektale Abszesse
  • Perianalthrombosen
  • Feigwarzen
  • Akne inversa
  • Steißbeinfisteln
  • Marisken
  • Obstipation
  • Stuhlentleerungsstörungen
  • Stuhlinkontinenz
  • Rektumprolaps
  • Rektumadenome
  • gutartige Tumoren des Enddarms
  • Rektumkarzinom
  • gut- und bösartige Tumoren der Analhaut

Therapiekonzepte und operative Verfahren

  • Stadiengerechte Therapie bei Hämorrhoiden und Analprolaps:
    • Staplerhämorrhoidopexie nach Longo
    • Dopplergesteuerte Hämorrhoidalarterienligatur und Raffung (HAL/RAR)
    • Plastische Rekonstruktion nach Fansler-Anderson,
  • Parks Fisteloperationen ( Schließmuskelschonende Verfahren) in Plugtechnik,
  • Anal LIFT Technik,
  • OVESCO-Clip,
  • Fadendrainagen,
  • Fistelspaltungen,
  • Schließmuskelrekonstruktionen,
  • Fissurektomie,
  • laterale partielle Sphinkterotomie,
  • Mariskenentfernungen,
  • Entfernung von Feigwarzen,
  • Laparaskopische minimalinvasive und transanale und anale Verfahren bei Rektumprolaps,
  • OP bei Obstipation/Entleerungsstörungen,
  • laparaskopisch assistierte Sigmaresektion,
  • Rektopexie,
  • Transanale Verfahren (durch die natürliche Körperöffnung ) bei Rektozele/Intuszeption,
  • Steißbeinfisteloperationen,
  • offene Behandlung,
  • plastische Verfahren mit primärem Verschluss:
    • Karydakis,
    • Limbergflap,
  • Pit Picking
  • LASER-Behandlung