Proktologie

Im Schwerpunkt Proktologie betreuen wir Patienten mit Beschwerden und Erkrankungen im Peri- und Intraanalbereich. Neben Diagnostik und Therapie der typischen Beschwerdebilder wie analer Juckreiz, Blutungen („Blut am Toilettenpapier“), Nässen oder Kontinenzstörungen, behandeln wir auch Analekzeme, Hämorrhoiden, Perianalvenenthrombosen, Feigwarzen, Marisken und Fissuren.

Diagnostik und Therapie

Zur Diagnostik führen wir Inspektionen, Palpationen, Proktoskopien, Rektoskopien sowie mikrobiologische, allergologische und feingewebliche Untersuchungen von Abstrich- und Biopsiematerial durch. Je nach Krankheitsbild besteht dann die Möglichkeit einer konservativen oder operativen Therapie, wobei die meisten proktologischen Eingriffe heute ambulant durchgeführr werden können.