International und Interdisziplinär

Junge Kameraden trainieren Skills im Bundeswehrkrankenhaus Berlin

Generaloberstabsarzt
Dr. Michael Tempel Inspekteur Sanitätsdienst begrüßt die Teilnehmer und Referenten der Veranstaltung.

Im Rahmen einer überregionalen Ausbildungsveranstaltung des KdoSanDst Bw sind Sanitätsoffizieranwärter (SanOA) unterschiedlichster Standorte Anfang Mai im Bundeswehrkrankenhaus Berlin zusammengekommen, um Fertigkeiten und Wissen verschiedener Fachbereiche zu erwerben.

Die Veranstaltung stand in enger Absprache mit der Jahrestagung des Deutsches SanOA e.V., einer etablierten Interessensvertretung, die bereits seit mehreren Jahren erfolgreich Weiterbildungsveranstaltungen für junge Kameraden aus dem Sanitätsdienst organisiert. Im Zuge des bilateralen Jahresprogramms nahmen erneut Soldaten aus Italien und Israel teil. In enger Partnerschaft engagieren sich die jeweiligen Sanitätsdienste um einen regen fachlichen Austausch, insbesondere auf der Ebene der Studierende. Neben einem politisch-historischen Programm für die internationalen Gäste, konnten die Kameraden ihre Fähigkeiten in Notfallmaßnahmen trainieren, anästhesiologische Einblicke gewinnen oder Grundlagen der Sonografie erwerben.

 

Da die akademische Ausbildung der SanOA an zivilen Universitäten stattfindet, dienen Veranstaltungen wie diese nicht nur der fachlichen Fortbildung. Es bietet sich darüber die Möglichkeit zum Austausch, aber auch, um bereits im Studium einen Bezug zu den späteren Dienststellen zu gewinnen.

Die Veranstaltung am Bundeswehrkrankenhaus war die größte ihrer Art. Über 150 Teilnehmer verbrachten das Wochenende in Berlin. Ein vielfältiges Rahmenprogramm ermöglichte den Teilnehmern weiterhin Führungen im Bundeskanzleramt, dem Schloss Bellevue und Reichstag.

StArzt Dr. Sophia Wilk

 

 

Flottenarzt Benker stellvertretende Kommandeur und Leiter Abteilung X Bundeswehrkrankenhaus Berlin beim Vortrag zum Thema Großschadensereignisse.
Vortrag zum Einsatz auf der NH 90 in Mali.
Workshop Thema Notversorgung in der Augenheilkunde.