Pflegedienstleitung

Abteilung XXV

Das Ziel unserer zivilen und militärischen Mitarbeitenden ist es, Sie und Ihre Angehörigen in schwierigen Lebenslagen, fachkompetent und Ihren persönlichen Bedürfnissen entsprechend zu betreuen, zu behandeln und zu beraten. Wir stehen als verlässlicher Partner an Ihrer Seite, damit Sie sich umfassend aufgehoben und sicher fühlen.
In unsere professionelle Pflege fließen neben Erfahrungs- und Fachwissen, Engagement und eine ausgeprägte Empathie mit ein. Ethische Aspekte werden genauso berücksichtigt wie eine respektvolle Kommunikation, welche den täglichen Umgang miteinander sowie untereinander bestimmen. So vermitteln wir stets eine wertschätzende Haltung dem anderen und uns selbst gegenüber.

Unser oberstes gemeinsames Ziel ist die Gesundheit und die Genesung der Patienten.

Die Pflegedienstleitung im Bundeswehrkrankenhaus Berlin ist ständiges Mitglied der Krankenhausleitung und hauptverantwortlich für die Organisation, Koordination, Führung und Leitung der Berufsgruppe der Gesundheits- und Krankenpflege. Sie vertritt alle zivilen und militärischen pflegerischen Belange in den Krankenhausgremien und darüber hinaus.

Pflege und Funktionsdienst

Eine hoch qualifizierte und freundliche Krankenpflege trägt wesentlich zum Wohlbefinden unserer Patientinnen und Patienten bei. Feste Bezugspersonen stehen als Ansprechpartner bei Fragen und Problemen zur Verfügung.
Sanitätssoldatinnen und Soldaten, die in den Auslandseinsätzen der Bundeswehr ihren Dienst verrichten, werden auf den Stationen und in den Ambulanzen in unterschiedlichen Funktionen auf ihre Aufgaben im Einsatzgebiet vorbereitet.

Experten-, Pflegestandards und Leitlinien

Als Grundlage unseres Pflegehandels dienen etablierte nationale pflegerische Expertenstandards. Alle Teams pflegen nach anerkannten Standards und Leitlinien und stehen für eine professionelle und sichere Pflege ein.

Aus-, Fort- und Weiterbildung

Mit unseren Fortbildungsprogramm verfolgen wir das Ziel, Herausforderungen gerecht zu werden, auf gesellschaftlichen sowie medizinischen Wandel und auch auf neue Aufgabenverteilungen reagieren zu können.
Berufspädagogisch qualifizierte Praxisanleiter begleiten die praktische Ausbildung der generalistischen Pflege mit Engagement und Leidenschaft. In Kooperation mit der Wannsee-Schule e.V. findet die Ausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann statt und zugleich dient das Bundeswehrkrankenhaus Berlin als Lernort für stattlich anerkannte Fachweiterbildungen, wie z. B. Anästhesie-und Intensivmedizin, Onkologie, Psychiatrie und Operationsdienst.

Unterstützung von der Aufnahme bis zur Entlassung

Bei uns beginnt bereits bei der Aufnahme der Prozess des Entlassmanagements, indem in enger Abstimmung mit dem Patienten und seinen Angehörigen und Kontaktpersonen eine lückenlose Anschlussversorgung erfolgt. Zielführend für den Patienten sind die Sicherung der Versorgungskontinuität und die Einleitung eines multiprofessionellen Versorgungspaketes.

Das Lagezentrum unseres Hauses ist ihr Ansprechpartner in allen Belangen zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr. Beratend steht unser Team bei Einsatzwunsch zur Seite und begleitet die, für einen Auslandseinsatz eingeplanten Kameraden bei der Einsatzvor- und -Nachbereitung.

Wir möchten Ihnen zu allem anderen das Gefühl von Sicherheit geben und nachhaltig zu Ihrer Genesung beitragen!